Main Menu
Home
News
Banddatenbank
Rezensionen
Konzertsuche
Festivals
Musikdownloads
Galerie
FAQ
Impressum
Statistics
Bands: 1824
Events: 0
Mitglieder: 761
News: 1340
Ranking-Hits
Immer die aktuellen News auf deinem Newsreader!

Whispers In The Shadow

http://www.noizeart.com
http://www.facebook.com/WhispersInTheShadow?v=wall
[Livedates von Whispers In The Shadow]
[Zu meinen Lieblingsbands hinzufügen]
[Zur Fanpage]

- Träume, Schlaf, Liebe, Donner, Wellen, Geflüster, Schreie, Einsamkeit, Angst, Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft, Ozean, Bäume, Drogen, Lügen und Wahrheit -

Whispers In The Shadow wurde 1996 von Ashley Dayour (Ex-Gitarrist von L'âme Immortelle) gegründet. Anfangs noch ein eher von den 80ern inspiriertes Projekt, entwickelte die Band schnell einen ganz individuellen Sound - eine Mischung aus Gothrock, Deathrock, Postpunk und Wave. Auch die, im Laufe der Zeit veröffentlichten Alben variieren in ihrer Genrezugehörigkeit.

Waren das Debüt "Laudanum" (1997) und sein Nachfolger "November" (1999) noch sehr wavelastig und an The Cure angelehnt, wurden die Klänge des dritten Longplayers "Taste Of Decay" (2000) schon wesentlich rockiger. Dies setzte sich auch auf dem danach folgenden Konzept-Album "Permanent Illusions" (2001) fort, jedoch wurde hier der für die 70er Jahre typische Psychedelic-Sound von Bands, wie u.a. Pink Floyd, integriert.
Die Doppel-CD "Everything You Knew Was Wrong" (2003) enthielt dann zahlreiche Live-Mitschnitte sowie bis dato unveröffentlichte Tracks und mit "A Cold Night" schoben Whispers In The Shadow gleich noch ein Live-Album nach, dessen Songs im Oktober 2006 in Wien aufgenommen wurden.

Das Jahr 2008 sollte schließlich das Verbindungsjahr zwischen Alt- und Neuzeit werden. Im Januar wurden die ersten Alben "Laudanum" und "November" re-released, im Herbst erschien das Album "Into The Arms Of Chaos (How To Steal The Fire From Heaven)". Weiter ging es 2010 mit dem Longplayer "The Eternal Arcane" und im Jahr 2011 wurde die auf 777 Stück limitierte Live-DVD "Searching for Light - Live in Vienna" veröffentlicht.

Auch bei ihren Live-Shows weiß die Band, nunmehr bestehend aus Ashley Dayour (Vocals/Gitarre), Martin Acid (Keyboards/Ex -
Samsas Traum), Fork (Bass) und Curt Benes (Drums), zu überzeugen und lässt stets ein zufriedenes Publikum zurück; 15-min.-Versionen ihrer Lieder sind keine Seltenheit.

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Echozone

Konzerte

Festivals